Live-Flughafenanzeige: Flugdaten zu Abflug und Ankunft am Airport Nürnberg

Hier finden Sie den Status und die aktuellen Flugdaten und Zeiten aller Ankünfte und Abflüge am Flughafen Nürnberg. Die Online-Flughafenanzeige informiert Sie live und kostenlos über die wichtigsten Fluginformationen, wie z.B. die Flugnummer, geplante Start- oder Landezeiten, die Gepäckausgabe, das jeweilige Gepäckband, aktuelle Flugverspätungen oder auch mögliche Annullierungen. Darüber hinaus finden Sie hier weitere Tipps für Ihre Ankunft oder Ihren Abflug am Flughafen Nürnberg, beispielsweise zur Parksituation vor Ort sowie eine Onlinesuchfunktion für Hotels und einen passenden Flughafenzubringer (Personentransfer). 

  • Online-Flughafenanzeige Airport Nürnberg: Abflug und Ankunft
  • Zahlen, Daten und Fakten zum Flughafen
  • Anfahrt mit dem Pkw oder ÖVPN: Ankunft und Parken am Flughafen Nürnberg
  • Onlinesuchfunktion für airportnahe Hotels und Personentransfer-Zubringservices

Ankunft und Abflug am Flughafen Nürnberg

Aktuelle Ankünfte am Flughafen Nürnberg:

Aktuelle Abflüge am Flughafen Nürnberg:

Zahlen, Daten und Fakten zum Flughafen Nürnberg

Der Flughafen Nürnberg „Albrecht Dürer“ (auch Airport Nürnberg; IATA: NUE; ICAO: EDDN) liegt zentral in der Mitte der Europäischen Metropolregion Nürnberg-Fürth-Erlangen. Aufgrund des regional starken Wirtschaftswachstums zählt der Airport zu den deutschlandweit am schnellsten wachsenden Verkehrsflughäfen. Die Flughafenbetreiber sind zu 50% die Stadt Nürnberg und zu 50% der Freistaat Bayern.

  • Der Flughafen Nürnberg verfügt über zwei Terminals mit zwei Abflughallen und einer Ankunft
  • Nürnberg ist einer der wenigen Airports in Deutschland, an dem kein Nachtflugverbot besteht.
  • Fünf Fluggastbrücken (Gangways) verbinden den Abflug-bzw. Ankunftsbereich im Flughafen Nürnberg direkt mit dem Flugzeug und ermöglichen so ein barrierefreies und witterungsgeschütztes Ein- und Aussteigen.
  • Der Flughafen bietet mit über 9.000 Stellplätzen ein sehr gutes und kurzläufig erreichbares Parkplatzangebot.
  • Die Start- und Landebahn ermöglicht zwar Langstrecken- und Interkontinentalflüge, ist allerdings nicht für die derzeit größte Flugzeugklasse ausgelegt, z.B. einen A380.

Die Entwicklung des Flughafens Nürnberg

  • 1955: Neubau und Eröffnung des Flughafens Nürnberg als ersten Nachkriegsflughafen in Deutschland.
  • 1968: Verlängerung der Start- und Landebahn auf 2.700 Meter. Seitdem sind Ankünfte und Abflüge großer Passagiermaschinen (z.B. Boeing 747) sowie interkontinentale Langstreckenflüge ab dem Flughafen Nürnberg möglich.
  • 1981: Einweihung des neuen Fluggastterminals.
  • 1999: Verlängerung der U-Bahnstrecke bis zum Flughafen Nürnberg.
  • 2002: Umbau, Erweiterung und Modernisierung der Abflughalle 2.
  • 2007: Fertigstellung des Neubauabschnitts der Ankunfts- und Abflugbereiche in Nürnberg, inklusive einer vollautomatischen Gepäcksortieranlage.
  • 2008: Zwischen 2008 und 2017 hat der Flughafen Nürnberg anhand der Bewertung ankommender und abfliegender Passagieren zehn Mal in Folge die begehrte Auszeichnung als „Bester Flughafen Deutschlands für Geschäftsreisende“ erhalten (Business Traveller Award).

Die neue Reisewelt in der Abflughalle 2 des Flughafens Nürnberg

Ende 2017 wurde in dem ersten Obergeschoss der Abflughalle 2 des Airports Nürnberg die neue Reisewelt eröffnet. Mit 19 Schaltern und 17 Büros ist die Reisewelt der größte zusammenhängende Reisemarkt der Region. Interessierte können hier auf kürzestem Weg die Angebote der verschiedenen Reiseanbieter vergleichen und sich individuell beraten lassen.

Anfahrt mit dem Pkw oder ÖVPN: Ihre Ankunft am Flughafen Nürnberg

Der Airport Nürnberg liegt Luftlinie 4,66 km nördlich des Nürnberger Stadtzentrums. Am nördlichen Rand grenzt der Golfclub am Reichswald direkt an das Flughafengelände an. Eine direkte Anbindung an die Autobahn A3 ist in Planung.

  • Anreise mit dem Pkw: Die Anfahrt zum Flughafen führt über die B4 (Westen), B2 (Osten) und A3 (Norden). Die Ankunft aus der Nürnberg-Innenstadt erfolgt nach rund 15 Minuten, aus Fürth und Erlangen beträgt die Fahrtzeit zum Flughafen durchschnittlich 20 Minuten.
  • Anreise mit dem ÖVPN: Der Airport Nürnberg besitzt seit 1999 einen U-Bahnhof (Linie U2). Diese befördert ankommende und abfliegende Passagiere in 12 Minuten vom Hauptbahnhof in Nürnberg zum Flughafen. Erlangen und Fürth sind über die Buslinien 30 und 33 an den Airport angebunden.
  • Parken am Flughafen Nürnberg: Der Airport Nürnberg verfügt über eine vergleichsweise sehr gute Parkplatzsituation, was zu den regelmäßig hohen Bewertungen beim Business Traveller Award beigetragen hat. Insgesamt über 9.000 Parkplätze verteilen sich auf drei Parkhäuser und mehrere Parkflächen. Dabei bietet der Flughafen Nürnberg saisonal und ortsabhängige Parktarife an. So können Langzeitparker beispielsweise auf dem Shuttleparkplatz P20 für nur 59 Euro zwei volle Wochen lang parken. Beim ParkenPlus hingegen geben Sie Ihr Fahrzeug direkt an der Einfahrt von P1 ab, brauchen sich nicht um das Einparken kümmern und können zudem zusätzliche Serviceleistungen für den Zeitraum Ihrer Abwesenheit buchen (z.B. Werkstatt-, Tank-, und Fahrzeugpflegeservices).

Onlinesuchfunktion für airportnahe Hotels und Personentransfer-Flughafenzubringer

Hier finden Sie die Online-Suchfunktionen von Flugverfolgung.com für die Hotel- und Zubringerservices. Als Flughafenzubringer werden Personentransfer- und Shuttleservices bezeichnet, die Passagiere aus dem Einzugsgebiet einsammeln und direkt zum Abflugbereich des Flughafens Nürnberg befördern beziehungsweise wieder aus dem Ankunftsbereich abholen.