Online-Informationstafeln des Flughafens Stuttgart: Abflug und Ankunft

Die Online-Informationstafeln des Flughafens Stuttgart informieren Sie über alle Ankünfte und Abflüge in Stuttgart. Neben der planmäßigen Ankunft- und Abflugzeit am Airport haben Sie so auch mögliche Verspätungen, den aktuellen Status, das Terminal, die Check-in Schalter sowie Flugnummer, Flugtyp und Airline ständig griffbereit. 

  • Die aktuellen Informationstafeln am Flughafen: Ankünfte und Abflüge in Stuttgart
  • Besonderheiten des Flughafens: Spezialeinheiten, Sterne-Restaurant und Nachhaltigkeit
  • Modernisierung zum „Besten Flughafen Europas 2014“
  • Anreise mit Pkw und Bahn, oder alternativ: Personentransfersuche
  • Flughafenhotels und Hotelsuche

Ankunft und Abflug am Flughafen Stuttgart

Aktuelle Ankünfte am Flughafen Stuttgart:

Aktuelle Abflüge am Flughafen Stuttgart:

Besonderheiten des Flughafens Stuttgart:

  • Militärische Nutzung durch die Spezialeinheiten der US Army: Auf dem südlichen Flughafengelände liegt der Heeresflugplatz Stuttgart der US Army. Der Betreiber ist das United States Army Special Operations Command, das Führungskommando für die Spezialeinheiten der US-Armee. Auf dem Stuttgarter Army Airfield starten und landen v.a. Maschinen für den Truppentransport und den Nachschub mit militärischen Gütern.
  • Das einzige Sterne-Restaurant an einem europäischen Flughafen: In dem Terminal 1 des Flughafens Stuttgart finden ankommende oder abfliegende Fluggäste das einzige Sterne-Restaurant an einem europäischen Flughafen. Ein Stern des berühmten Restaurantführers Guide Michelin bedeutet „sehr gute Küche, die Beachtung verdient“.
  • Nachhaltigster Flughafen Europas: Der Stuttgart Airport verfolgt das ehrgeizige Ziel, einer der nachhaltigsten Flughäfen Europas zu werden. Dafür wurde unter anderem die Eigenmarke fairport STR Der hohe Energieaufwand wird zu großen Teilen über ein modernes Blockheizkraftwerk und große Photovoltaik-Anlagen auf dem Flughafengelände und den Parkhäusern gedeckt. Stuttgart war auch Vorreiter bei dem Projekt atmosfair, bei dem Flugreisende ihre Treibhausgasemissionen kompensieren können. Die Wartezeit bei einem Abflug am Flughafen Stuttgart kann beispielsweise auch mit einem eigens eingerichteten Nachhaltigkeitsrundgang oder einer Führung zum Thema Umwelt und Nachhaltigkeit verkürzt werden.

Modernisierung zum „besten Flughafen Europas 2014“ und weitere Bauprojekte

Einem umfassenden Ausbau des STR zu einem Großflughafen wurde 1973 aufgrund der räumlichen Nähe zu den großen Flughäfen in München, Frankfurt und Zürich eine endgültige Absage erteilt.

  • Ein Großteil der heutigen Flughafengebäude und Anlagen wurde in dem Zeitraum 1991-2004 neu errichtet und 2007-2009 aufwendig renoviert.
  • Im Jahr 2014 hat der Airport Stuttgart vom Dachverband der Flughafenbetreiber die Auszeichnung „bester Flughafen Europas“ in der Kategorie 5-10 Mio. Passagiere pro Jahr erhalten. Passenderweise hat es in der Flughafengeschichte des STR bis dato auch noch keinen einzigen Flugunfall mit Todesfolge gegeben.
  • Die Start- und Landebahn wurde 1996 verlängert, wegen des höheren Starthöchstgewichts sind seitdem auch Non-Stopp-Interkontinentalflüge ab Stuttgart B. nach Atlanta in den USA möglich.
  • Im Zuge des Großprojekts Stuttgart 21 und der Neubaustrecke nach Ulm wird am Flughafen Stuttgart ein neuer Fernbahnhof gebaut. Die Ankunft am Filderbahnhof erfolgt dann ab voraussichtlich Ende 2021 unterirdisch zwischen dem Flughafen und der neuen Messe. Die Anfahrtszeit vom Hauptbahnhof zum Flughafen Stuttgart reduziert sich dadurch von aktuell 27 Minuten (S-Bahn) auf dann nur noch 8 Minuten (ICE).

Anreise: Ankunft mit Pkw, Bahn oder Flughafenzubringer nach Stuttgart STR

Der Flughafen Stuttgart (IATA-Code: STR; ICAO-Code: EDDS) liegt rund 10 km südlich von Stuttgart, nahe Echterdingen und Filderstadt.

  • Anfahrtsweg für Pkw: Der Flughafen Stuttgart wird nördlich von der A8, im Süden und Westen von der B27 und östlich von der B312 umgrenzt. Die Fahrtdauer aus Stuttgart-Mitte beträgt rund 15 Minuten, aus Sindelfingen knapp 20 Minuten, aus Ludwigsburg etwas über 30 Minuten und die Ankunft aus Ulm erfolgt nach rund 50 Minuten.
  • Transit mit ÖPNV und Bahn: Die Ankunft in dem 1993 eröffneten S-Bahnhof des Flughafen Stuttgarts erfolgt im Untergeschoss des Terminal 1. Das ermöglicht vergleichsweise kurze Wege zum Abflug Anfang 2016 wurde das neue Stuttgart Airport Busterminal (SAB) eröffnet, das unmittelbar an die Flughafengebäude angrenzt.
  • Parkmöglichkeiten am Flughafen: Der Stuttgart Airport bietet großzügige Parkmöglichkeiten mit 11.000 eigenen Stellplätzen verteilt auf 3 Kurzzeitparkplätze, 3 Langzeitparkplätze und 5 Parkhäuser. Zusätzlich stehen 7.000 Parkplätze der direkt angrenzenden Neuen Messe für eine Mischnutzung zur Verfügung, davon allein 4.200 Parkplätze in dem bekannten Bosch-Parkhaus, das auf 100 Metern freitragend die A8 überspannt und den zweitgrößten Schriftzug der Welt nach dem Hollywood-Symbol trägt.

Personentransfer zum Flughafen: Wer seine Ankunft oder Abreise vom Flughafen Stuttgart ohne eigenen Pkw oder die Bahn bestreiten will, kann einen der vielen privaten Flughafentransfers nutzen.

Drei Flughafenhotels mit insgesamt 800 Betten vor Ort

Mitte 2015 hat am Stuttgart Airport das neue Dorint Airport Hotel eröffnet. Mit dem ibis Hotel Stuttgart Airport Messe und einem bis 2019 fertiggestellten Vier-Sterne-superior-Hotel bieten die drei Flughafenhotels dann den ankommenden oder abfliegenden Fluggästen in Stuttgart zusammen rund 800 Betten an.